Ostern feiern – trotz Corona

Vor 3 Wochen wurde ein Inzidenzwert an Ostern von 300 vorhergesagt. Damit wurde noch einmal Angst und Schrecken verschärft. Am Ende lag der Inzidenzwert mit rund 130 weniger als bei der Hälfte. somit war es kein Problem, die Gottesdienste um Ostern zu feiern. Der Posaunenchor Oberkrumbach hatte sich bereit erklärt, den Gottesdienst am Ostersonntag musikalisch auszugestalten. Dafür ein großes Lob und ein großes Dankeschön an alle Beteiligten. Der Dorfbrunnen mitten im Dorf bildete den passenden Rahmen für dieses besondere Fest, das im Mittelpunkt des Glaubens an Jesus Christus steht.

Pfr. Siegfried Schwemmer verkündigte sehr lebendig die Botschaft von der Auferstehung und es kamen zweimal so viele Menschen als sonst. Alle Gottesdienstteilnehmer trugen die vorgeschriebene Maske und es durfte nicht gesungen werden. auch das Wetter spielte mit und es war ein äußerst gelungener Gottesdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.